Benjamin Thiele, geboren am 14. Juni 1991 in München, lebt und arbeitet seit mehreren Jahren in Wien und Linz. Seit 2017 Studiert er Bildhauerei an der Kunstuniversität Linz in der Klasse von Geletin unter Prof. Tobias Urban und Ali Janka. Parallel dazu arbeitet er seit 2014 als Assistent bei Markus Hofer, wodurch er seine Arbeitsweise ausbauen und verfestigen konnte. Seine Arbeiten beziehen sich meist auf Alltagsgegenstände die durch minimale Eingriffe verändert werden, und dadurch eine neue Bedeutung bekommen. So wird zum Beispiel aus einer Glühbirne und einem Rotlackiertem MDF das „Rotlichtmilieu“. Oft durch Wortspiele verbundene, aber nicht koexistierende Gegenstände, werden in einem neuen Bild dargestellt.